Kai Meyer - Arkadien erwacht

08:05 Katharina Erfling 2 Comments



erschienen bei CARLSEN
Ersteerscheinung: 18. Mai 2009
als Taschenbuch seit: September 2012
Einband: Taschenbuch
8,95€
ISBN: 9783551311474






"Schon bei ihrer Ankunft auf Sizilien fühlt sich Rosa, als wäre sie in einen alten Film geraten - der Chauffeur, der ihre zufällige Reisebekanntschaft Alessandro am Flughafen erwartet; der heruntergekommene Palazzo ihrer Tante; und dann die Gerüchte um zwei Mafiaclans, die seit Generationen erbittert gegeneinander kämpfen: die Alcantaras und die Carnevares, Rosas und Alessandros Familien. Trotzdem trifft sich Rosa weiterhin mit Alessandro. Seine kühle Anmut, seine animalische Eleganz faszinieren und verunsichern sie gleichermaßen. Doch in Alessandro ruht ein unheimliches Erbe, das nicht menschlich ist ..."

Ich weiß nicht warum, aber aus irgendeinem Grund dachte ich, es handle sich bei Arkadien erwacht um eine Zeitreisegeschichte. Fragt mich nicht wie ich drauf gekommen bin, irgendwie und aus irgendeinem Grund habe ich es in diese Schublade reingesteckt. Hätte ich mir mal den Klappentext angesehen wäre ich eines besseren belehrt worden, aber nun gut. Hat mich anfangs ein wenig irritiert, aber selbst schuld sag ich da nur. Aber nun zurück zum eigentlichen Thema.

Ich mag Kai Meyers Schreibstil unwahrscheinlich gerne. Und nachdem ich die Reihe um Niccolo, Nugua und das Wolkenvolk verschlungen hatte musste ich auch Arkadien lesen. Ich muss gestehen ich habe anfangs etwas gebraucht um mich an Rosa zu gewöhnen. ich weiß auch nicht, aber am Anfang wurde und wurde sie mir einfach nicht sympathisch. Aber das änderte sich schlagartig als man immer mehr von ihr erfuhr. Eine innovative Idee jagte die nächste und sorgte dafür dass ich das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Auch was für Fans von Mythologie der etwas anderen Art!

Insgesamt:

You Might Also Like

Kommentare:

  1. Schöne Rezension! Ich lese derzeit den 3. Arkadien-Band und bin davon ebenfalls begeistert. :)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. danke dir! die Bücher sind wirklich knaller :) hab die zwei anderen jetzt auch verschlungen, muss nur noch dazu kommen ne Rezension zu schreiben ^^ man kann sagen was man will, aber Kai Meyer weiß was er tut :)

    AntwortenLöschen