Der Moment, wenn Sims anfängt gruselig zu werden...

15:00 Katharina Erfling 0 Comments

Ich bin ein riesiger Sims-Fan und das vom ersten Teil an. Ich habe jedes einzelne Erweiterungspack gefeiert und meine Eltern angebettelt mir weitere zu kaufen, hab den Übergang zu Sims 2 kaum fassen können, der Schritt zum dritten Teil war wie ein Lottogewinn ... und dann kam Sims 4 - Aber das ist eine ganz andere Geschichte.Ich hätte jedenfalls nicht gedacht, dass ein Spiel, das eine Lebenssimulation darstellen soll derart gruselig und creepy sein kann (auch wenn es doch die ein oder andere sadistische Tendenz weckt. Brenne! Brenne! Sei mein olympisches ... Ups, zu viel gesagt). Hier eine kleine Auswahl gruseliger Glitches, Spielfehler und anderer schöner Dinge, die einem in Sims über den Weg laufen können!




Was für ein charmanter Zeitgenosse... Wo habe ich nur die Silberkugeln liegen lassen?
 

 klick

Wenn man selbst vom Baby gemobbt wird, läuft irgendetwas verkehrt

 klick


Wo wir grad bei gruseligem Kinderverhalten sind: Alles völlig natürlich!





Ach was. Viel mehr braucht man doch auch gar nicht. Und Organe zu haben, ist eh völlig oldschool, du Hipster!


klick

 

Lauf!!! Es ist der Slenderman!!



 klick
 

This kid is on fireeeee... Sorry Schatz, Mama muss hier noch das Level beenden.


klick



Pferde... Majestätische Wesen. Ungebändigt. Ungezähmt. Entschuldigt, ich bin mal eben weg. Muss mich übergeben
 Klick
  

 Kill it with fire!!!!





 

Ganz normales Katzenverhalten

  
Es ist Lucius, der Sohn des Teufels! Ganz sicher Euer Ehren!

 klick


 

Verstecken spielen mit dem Nachbarskind. Ich glaube, ich komme lieber nicht mehr raus. So langsam wünsche ich mir Alma zurück.
 klick
  

Wenn einen nachts der kleine Hunger quält... und die Freundin neben einem so verdammt lecker aussieht.

klick

 

 

Sein oder nicht sein, das ist hier die Frage - Die simlische Version von Schrödingers Katze

klick






You Might Also Like

0 Kommentare: