Hiroshi Izawa - Etoile. Einer für alle! Alle für einen!

14:03 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: Carlsen
Erscheinung: Dezember 2008
Einband: Taschenbuch
9,95€
ISBN: 9783551784568






"Frankreich im 17. Jahrhundert... Nach dem »unehrenhaften« Tod seines Vaters und Lehrmeisters will D'Artagnan kein Kämpfer für die Gerechtigkeit mehr werden. Viel mehr interessiert sich der schöne Jüngling für die Damen in seiner Umgebung. Doch als eines Tages ein reizendes Fräulein in der Nähe seines Dorfes auftaucht, die von einem mysteriösen, von Raben begleiteten, Degenkämpfer verfolgt wird, wirft dieses Ereignis ein völlig neues Licht auf seine Vergangenheit. Dem Ruf des Blutes und eines großen Abenteuers kann sich der Frauenheld nun nicht länger entziehen..."

Ich muss gestehen: Ich hab's wieder mit Mangas. Nachdem ich jahrelang gar keine mehr gelesen habe (fast sogar ganze zehn Jahre lang) muss ich im Moment scheinbar ständig danach greifen. Als ich dann dieses Exemplar zu fassen bekam, musste ich es mitnehmen. Hallo? 17. Jahrhundert? Musketiere? Das verlangt doch geradezu gelesen zu werden.

Die Geschichte um d'Artagnan ist wirklich wunderschön gezeichnet (auch wenn mich so ein paar Kleinigkeiten immer mal wieder stören, aber das ist scheinbar der asiatische Stil) und Hiroshi Izawa hat einige sympathische Charaktere geschaffen. Ein wenig strange fand ich zwar die fast schon magischen Attacken der Degen, aber nun ja. Muss ja nicht jedermanns Geschmack sein. Etoile ist auf jeden Fall ein wunderschön gezeichneter Manga für zwischendurch, der mit einer dichten Story glänzt. Wahrscheinlich hätte es der Geschichte jedoch gut getan auf zwei Bände verteilt zu werden. So wirkt alles sehr gestaucht.

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: