Leigh Bardugo - Grischa. Goldene Flammen

04:14 Katharina Erfling 0 Comments


Originaltitel: Shadow & Bone. The Grisha, Book One
erschienen bei: CARLSEN
Ersterscheinung: September 2012
Einband: Hardcover
17,90€
ISBN: 9783551582850






"Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm.
Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen?
Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?"

Schon das Cover und die Aufmachung überzeugen. Das Cover ist schlicht gehalten aber spiegelt die Geschichte perfelt wieder und im Inneren findet sich eine liebevoll gezeichnete Karte.

"Grischa" ist ein unheimlich spannender Fantasyroman, bei dem ich mir absolut nicht sicher bin in welches Subgerne ich es einordnen soll. Am ehesten passt aber noch der Begriff der High Fantasy. Alina enführt uns in eine ungewöhnliche Welt, die von seinen Namen und Orten ein wenig an das russiche Zarenreich erinnert. Man muss sich etwas in die Welt einlesen, doch dann ist sie wirklich grandios: ausführlich ausgearbeitet und gestaltet mit vielen liebevollen Details lädt sie zum reisen und träumen ein. Leigh Bardugo hat sich hier viel Mühe gegeben, sich viele gedanken zu ihrer Welt gemacht, die sie lebendig und authentisch machen.

Wir lernen zwei unheimlich sympathische Charaktere kennen. Die beiden sind zusammen aufgewachsen und kennen sich schon sehr lange. Alina ist eher still und zurückgezogen, doch sie weiß schon früh um ihre Gefühle für Maljen, auch wenn sie es nicht wagt sie nach außen treten zu lassen. Maljen hingegen ist ein selbstbewusster junger Mann, beliebt bei den Frauen, der sich seit ihrer frühesten Kindheit als Alinas Beschützer fühlt. Auch eher entwickelt Gefühle für seine engste Freundin, doch er braucht länger um es sich auch selbst einzugestehen.

Die Handlung ist sehr spannend und hat die ein oder andere unerwartete Wendung. Eine schöne Liebesgeschichte, in einer lebendigen Welt, tolle Charaktere... was will man mehr? Ich für meinen Fall habe "Grischa - Goldene Flammen" sehr gerne gelesen und würde es jedem empfehlen, der sich gerne in andere Welten entführen lässt

Mehr Informationen hier oder auf der Webside von CARLSEN


Gesamtwertung



Aufmachung/ Cover




Sprache/ Handwerk




Originalität der Idee




Handlung/ Lesefluss



Charaktere



Preis/Leistung



Gesamt

You Might Also Like

0 Kommentare: