Patricia Schröder - Meeresflüstern

11:19 Katharina Erfling 0 Comments

 Patricia Schröder - Meeresflüstern


erschienen bei: Coppenrath Münster
Ersteerscheinung: Januar 2012
Einband: Hardcover
16,95€
ISBN: 9783649603191




"Wie ein Geschöpf aus dem Meer taucht Gordian eines Tages vor Elodie auf. Geheimnisvoll. Magisch. Betörend. Seitdem kann sie nicht mehr aufhören an ihn zu denken, an seinen türkisgrünen Blick, seine Hände, die sie neugierig berühren. Und sie beginnt zu ahnen, welche Geheimnisse der Ozean tatsächlich verbirgt und wie sehr ihr eigenes Schicksal mit den dunklen Legenden der Kanalinseln verknüpft ist."

"Meeresflüstern" fällt allein schon durch das wunderschöne Cover mit den Glitzerapplikationen ins Auge. Die ganze Aufmachung ist in sich stimmig, vom Einband, über die schlichte Seitengestaltung bis hin zum glitzernden Lesebändchen. Großes Lob für die einmalig schöne Aufmachung!

Wir lernen Elodie kennen, die nach dem Tod ihres Vaters ihre Heimatstadt Lübeck verlässt um zu ihrer Großtante nach Guernsey zu ziehen. Eine alte Prophezeihung erschüttert sie bis ins Mark und als dann auch noch ein junges Mädchen tot aufgefunden wird, ist sie sich sicher, dass ihr Auftauchen etwas damit zu tun haben muss. Und immer wieder träumt sie von diesem mysteriösen Jungen, der aus dem Wasser zu ihr hinaufsteigt. Und was hat ihre Angst vor dem Wasser mit all dem zu tun?

Patricia Schröder schafft es den Leser von der ersten Seite an in die Welt von Meeresflüstern zu entführen. Man kann die tolle Atmosphäre förmlich durch die Seiten hindurch fühlen, das Meer und die geheimnisvollen Kanalinseln. Elodie ist eine sehr sympatische Protagonistin, die einem mit ihren teilweise sarkastischen Bemerkungen sehr ans Herz wächst. Doch immer wieder taucht dieses seltsame Jucken an ihren Beinen auf, das immer dann auftritt wenn sie in der Nähe von Wasser ist. Schöne Idee, wenn auch etwas vorhersehbar. Es einmal erwähnen: überhaupt kein Problem. Das zweite und dritte Mal: kann ich verstehen, vielleicht hat's jemand nicht mitbekommen, der Autor möchte deutlich drauf hinweisen... aber so oft, wie es hier angeführt wird, nervt es irgendwann nur noch tierisch. Auch die Nebencharaktere sind toll ausgearbeitet, von Elodies neuer Freundin Ruby oder ihrer Großtante. Besonders im Gedächtnis ist mir Rubys Freund Ashton geblieben, der am Tourette-Syndrom leidet. In keinem Roman, den ich bisher gelesen habe, wurde dieses schwierige Thema behandelt und Patricia Schröder schafft dies auf eine sehr einfühlsame Art.

Als das erste Mädchen tot aufgefunden wird, nimmt der Roman richtig an Fahrt auf. Das Buch wird zum echten Pageturner und ich konnte es kaum aus der Hand legen. Und neben den Geschehnissen um Elodie und ihre Freunde, die natürlich versuchen den Morden auf die Spur zu kommen, träumt Elodie von diesem mysteriösen Fremden, der aus dem Wasser steigt. Die Spannung steigt immer mehr an, immer mehr Geheimnisse werden aufgedeckt .... und dann kommt Goridan.

Aus dem spannenden Jugendthriller wird schlagartig eine Fantasy-Schmonzette. Denn natürlich verliebt Elodie sich unsterblich in diesen Jungen, den sie überhaupt nicht kennt. Elodie kann ohne ihren Gordian nicht mehr Leben, keinen Atemzug ohne ihn tun. Gordians Verlust schmerzt sie sogar noch mehr als der Tod ihres Vaters... Ich bekenne mich als Romanzenkitsch-Liebhaber, aber was zu viel ist, ist zu viel. Und Patricia Schröder hat den Bogen hier eindeutig überspannt.

Das Ende des Buches ist recht offen gehalten und lässt Spielraum für die Fortsetzungen die folgen werden ( Meeresflüstern ist der Auftakt zur Meerestrilogie). Ich werde den zweiten Teil auch auf jeden Fall lesen, da die ersten zwei Drittel des Buches wirklich sehr gut und spannend waren. Nur das letzte Drittel, als Gordy dann endlich auftaucht ist ein einziges Geschnulze und Geschwärme. Wer weiß, vielleicht wird es im zweiten Teil ja besser? Ich habe jedenfalls noch Hoffnung.

mehr Informationen zu Meeresflüstern hier oder auf der Webside von Coppenrath 


Gesamtwertung


Aufmachung/ Cover



Sprache/ Handwerk



Originalität der Idee



Lesefluss/ Handlung



Charaktere



Preis/Leistung



Gesamt

You Might Also Like

0 Kommentare: