Colin Meloy - Wildwood

10:00 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Heyne
Ersterscheinung: 5. März 2012
Einband: Hardcover
19,99€
ISBN: 9783453267145






Tritt ein in einen Wald voller Magie

Prue kämpfte sich durch dichte Ranken. Auf der anderen Seite des Dickichts kauerte Curtis und starrte in die Ferne. "Da!", raunte er und streckte den Zeigefinger aus. Prue blinzelte und riss die Augen auf. "Was..." Aber Curtis unterbrach sie. "Kojoten", wisperte er. "Und sie sprechen."

"Das Leben der zwölfjährigen Prue verläuft völlig normal. Zumindest bis ihr geliebter kleiner Bruder Mac eines Tages von einer Schar Krähen in die Lüfte gehoben und in die Undurchdringliche Wildnis verschleppt wird, ein großes und dicht bewachsenes Waldgebiet am Rande von Portland. Um ihren Bruder zu retten, überschreitet Prue die Grenzen des Waldes und entdeckt eine unglaubliche Welt ... Colin Meloy ist mit seinem Debütroman ein zauberhaftes Leseerlebnis für Jung und Alt gelungen.

Noch nie hat jemand die Undurchdringliche Wildnis betreten - oder kam je zurück, um davon zu berichten. Doch als Prue mit ansehen muss, wie ihr kleiner Bruder von einem Schwarm Krähen dorthin entführt wird, steht für sie fest: Sie muss Mac in die Undurchdringliche Wildnis folgen, wenn sie ihn finden und wieder zurückbringen will. Gemeinsam mit ihrem Freund Curtis begibt sie sich auf eine gefährliche Suche - und entdeckt, dass der scheinbar unbewohnbare Wald von magischen Wesen bevölkert wird. Sie begegnen sprechenden Tieren, einem Adlergeneral, den Banditen des Waldes und einer bösen Hexe und werden dabei in gefährliche Kämpfe verwickelt. Was als Rettungsaktion begann, wird für Prue und Curtis zum größten Abenteuer ihres Lebens ..." 

Hilflos muss die kleine Prue zusehen wie ihr Bruder Max von einem Schwarm Krähen entführt wird. Zusammen mit ihrem Freund Curtis begibt sie sich auf eine abenteuerliche Reise um ihren kleinen Bruder zu retten. Mit Prue und Curtis haben wir zwei sehr sympathische und facettenreiche Charaktere, die ihre Geschichte mit ihrem ganz eigenen Charme erzählen. Sie wachsen mit der Geschichte und der Leser wächst mit ihnen zusammen.

Als erstes fällt an Wildwood das ungewöhnliche Format auf ( 15x19,5 cm), das das Buch äußerlich auffallen lässt. Doch nicht nur deshalb ist Wildwood ein echter Hingucker. Das ganze Buch ist gefüllt mit liebevollen Illustrationen und Landkarten, die die Geschichte noch näher an den Leser heranbringt. Sie unterstreichen die schönen Beschreibungen rund um den Wildwald und nimmt den Leser mit auf eine fantastische Reise. Spannend von der ersten Seite mit einem kleinen Minihänger in der Mitte, das ist Wildwood und auch der Endkampf hat alles was ein Showdown haben sollte

Fazit: Fesselnd bis zum Ende, nicht nur für junge Leser!

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: