Beate Teresa Hanika - Rotkäppchen muss weinen

05:02 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Fischer Taschenbuch
Ersterscheinung: 6. Februar 2009
Als Taschenbuch seit: 6. März 2012
Einband: Taschenbuch
6,95€
ISBN: 9783596808588




"Er nennt sie Rotkäppchen, als er sie mit einem Korb am Fahrradlenker den Berg hinabfahren sieht. Rotkäppchen - weil in dem Korb Wein und Essen sind für den Großvater, dessen Einsamkeit nur ein Vorwand ist. Rotkäppchen - weil der Weg aus dem Wald dunkel und steinig ist. Rotkäppchen - weil der Wolf sie längst in seiner Gewalt hat ... Beate Teresa Hanika erzählt einfühlsam und sensibel die Geschichte von einem Mädchen in größter Not - aber auch von einer Freundschaft so weit wie der Himmel und von einer ersten Liebe so zart wie Schneeflockenfedern."

Ein Buch das zu Recht für den Jugendliteraturpreis nominiert worden ist und den Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis gewonnen hat. Die Autorin versteht es auf bemerkenswerte Weise mit einem solch schwierigen Thema einfühlsam umzugehen und Charaktere zu schaffen, mit denen der Leser mitfühlt.

Die Geschichte wird von Malwina erzählt, die sich vor den Besuchen bei ihrem Großvater fürchtet. Durch die Erzählperspektive kommt der Leser ihr sehr nahe und die Autorin weiß es genau die Situation subtil zu zeigen. Die Handlung fängt recht schnell an, auch wenn ich teilweise durch die krassen Zeit und Orts-wechsel bzw. die generelle Aufteilung der Szenen etwas verwirrt wurde. In der Mitte gibt es eine Flaute, doch am Ende nimmt die Geschichte wieder an Fahrt auf. Ein wirklich lesenswertes Buch, das sich in der Mitte etwas zieht.

Mehr Informationen hier oder auf der Webside von Fischer Taschenbuch

Gesamtwertung

folgt

You Might Also Like

0 Kommentare: