Wolfgang Herrndorf - Tschick

05:12 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei rororo
Ersteerscheinung: 1. März 2012
Einband: Taschenbuch
8,99€
ISBN:  9783499256356





"Zwei Jungs. Ein geknackter Lada. Eine Reise voller Umwege durch ein unbekanntes Deutschland.
Mutter in der Entzugsklinik, Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, kommt aus einem der Assi-Hochhäuser in Hellersdorf, hat es von der Förderschule irgendwie bis aufs Gymnasium geschafft und wirkt doch nicht gerade wie das Musterbeispiel der Integration. Außerdem hat er einen geklauten Wagen zur Hand. Und damit beginnt eine unvergessliche Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz."

Ein klappriges Auto kam die Straße runtergefahren. Es fuhr langsam auf unser Haus zu und bog in die Garagenauffahrt ein. Eine Minute stand der hellblaue Lada Niva mit laufendem Motor vor unserer Garage, dann wurde der Motor abgestellt. Die Fahrertür ging auf, Tschick stieg aus. Er legte beide Ellenbogen aufs Autodach und sah zu, wie ich den Rasen sprengte. ‹Ah›, sagte er, und dann sagte er lange nichts mehr. ‹Macht das Spaß?›"

Der Außenseiter Maik hat in diesen Sommerferien nichts zu tun. Nicht nur, dass er nicht auf die Party seines Schwarms eingeladen ist, verbringt seine Mutter die nächsten Wochen in einer Entzugsklinik während sein Vater auf Geschäftsreise ist. Sein Leben ist langweilig, bis auf einmal Tschick auftaucht. Der eigenartige Fremde, der mit einem gestohlenen Auto seinen Großvater in der Wallachei besuchen will. Als Maik zu ihm ins Auto steigt, ahnt er nicht in was für ein Abenteuer er da gerät.

Ein einzigartiges Buch über einen Sommer voller Abenteuer und zwei Jungen, die spüren wie wichtig es ist an sich selbst zu glauben und einen Freund zu haben, auf den man sich immer verlassen kann. Absolut empfehlenswert!

Mehr Informationen hier oder auf der Webside von rororo

Gesamtwertung



Cover/ Aufmachung




Sprache/ Handwerk




Originalität der Idee




Lesefluss/ Handlung




Charaktere




Preis/ Leistung




Gesamt

You Might Also Like

0 Kommentare: