Isabell Pfeiffer - Im Jahr des Skorpions

13:32 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Dressler
Ersterscheinung: Februar 2011
Einband: Hardcover
15,95€
ISBN: 9783791516479







"Du hast eine Aufgabe, Eleni. Ich will, dass du deine Aufgabe erfüllst."
"Und was soll das sein, diese fabelhafte Aufgabe?", entgegnete ich.
"Du wirst den Skorpion töten. Dafür wurdest du geboren."

Eleni wurde im Jahr des Skorpions geboren, doch verbindet sie noch mehr mit dem grausamen Fürsten, genannt der Skorpion?

"Geboren, um den Tyrannen zu besiegen! Endlich frei! Um ihrer lieblosen Tante zu entfliehen, schließt Eleni sich dem Gaukler Bertot an und erlebt mit ihm die unbeschwerteste Zeit ihres Lebens. Das ändert sich, als sie die Hauptstadt erreichen: Hier herrscht der Tyrann Galeazzo, genannt der Skorpion. Mit Erschrecken erkennt Eleni, dass Bertot auf Seite der Rebellen kämpft. Als er gefangen wird, muss auch sie fliehen und findet Unterschlupf bei Zigeunern. Dort lernt sie nicht nur Janosch kennen, sondern auch seine Mutter Alix, die behauptet, Eleni sei dazu ausersehen, dass Land von der Tyrannei des Skorpions zu befreien. Zwar ist Eleni im Jahr des Skorpions geboren, aber verbindet sie das mit dem grausamen Fürsten?" 

Eine nette Geschichte für zwischendurch... das beschreibts fast. Deshalb gibt es für "Jahr des Skorpions" auch nur eine Kurz- fast schon eine Minimalkritik. Wir haben hier eine schöne High Fantasy Geschichte, einen Abenteuerroman, in schönem Stil geschrieben, aber nicht mit viel innovativen Ideen. Sympathische und charmante Charaktere wie der Gaukler Bertot machen die Sache rund.  Fazit: Nett für zwischendurch, wie gesagt, aber umgehauen hat es mich nicht.

Insgesamt:



 

You Might Also Like

0 Kommentare: