Jutta Beyrichen - Die Tochter der Pferdefrau

11:47 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: Loewe
Ersterscheinung: Januar 2005
Einband: Hardcover
mittlerweile 1,95€
ISBN: 9783785553701






"Die Tierärztin Christine lebt glücklich mit ihrem Mann Denis auf seinem Gestüt in Irland. Eines Tages taucht auf dem Reiterhof ein junges Mädchen auf, das bei einem Unfall seine Mutter verloren hat. Christine bemüht sich um das verstörte Mädchen, scheint aber keinen Erfolg zu haben. Doch die junge Ärztin gibt nicht auf - auch nicht, als ihre Beziehung zu Denis in Gefahr gerät. Und am Ende sind es einmal mehr die Pferde, die die Menschen zueinander führen ..."

Auch dieses Buch habe ich, wie den Vorgänger, gekauft als wir mit unserem Wohnmobil irgendwo in Deutschland im Urlaub waren. Und ich habe meine Mutter so lange bearbeitet bis sie mir das Geld geliehen hat. Aber ich musste das Buch haben, nachdem ich den ersten Teil so verschlungen hatte und es immer wieder las.

Auch der zweite Teil ist grandios, hat seine absolut tollen Momente... konnte mich aber nicht so mitreißen wie Teil eins. Der zweite Teil ist auch kein Buch, das ich immer wieder lesen möchte. Der erste Teil steht regelmäßig auf meiner nochmal lesen Liste, die Tochter der Pferdefrau jedoch nicht. Hier zieht wirklich das Klischee dass der Nachfolger nicht mit dem Original mithalten kann. Trotzdem eine spannende Geschichte mit viel viel Drama und unerwarteten Wendungen. Schön :D Jedem zu empfehlen, der eine Pferdegeschichte abseits von Kinderbüchern haben möchte.

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: