Julie Cross - Sturz in die Zeit

01:37 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: FjB Fischer
Erscheinung: 17. August 2012
Einband: Hardcover
16,99€
ISBN: 9783841422095






"Jackson Meyer, Student in New York, hält sich für einen ganz normalen Neunzehnjährigen, bis er zufällig feststellt: Er kann für ein paar Stunden in der Zeit zurückreisen. Alles ist nur ein harmloser Spaß, bis eines Tages die Katastrophe passiert: Zwei Fremde überfallen ihn und seine Freundin Holly im Studentenwohnheim – und erschießen Holly. In seiner Panik stürzt Jackson in die Vergangenheit und landet plötzlich zwei Jahre vor dem Ereignis. Von da an hat er nur eines im Sinn: zurückzukommen und Holly zu retten. Er wird ALLES dafür tun. ALLES - für seine große Liebe."

Heute- sind Jackson und Holly verliebt
Morgen- liegt sie sterbend in seinen Armen
Gestern- muss er sie retten und den Lauf der Welt verändern.
"Holly schrie. Dann schien alles stehenzubleiben- mein Herz, meine Atmung... die Zeit.


Ich glaube das war der Abschnitt, der mich sofort an das Buch gefesselt und nicht mehr losgelassen hat. Ich habe diesen Abschnitt gelesen und musste das Buch einfach mitnehmen - es ging einfach gar nicht anders. Auch wenn meine hohen Erwartungen nicht ganz erfüllt wurden, muss ich doch sagen, ich wurde gut unterhalten!

Das Buch besticht allein schon durch die Aufmachung, aber auch durch den flüssigen Schreibstil, der den Leser von der ersten Seite aus mitnimmt. Die Charaktere sind gut ausgearbeitet, vor allem die Beziehung zwischen Jackson und Holly ist sehr locker und natürlich. Der Fokus liegt jedoch mehr auf den Zeitreisen, als auf der Liebesgeschichte. trotzdem macht es natürlich Spaß ihre Geschichte zu folgen. Unterbrochen wird der Erzählfluss immer wieder von Tagebucheinträgen, die ein wenig Abwechslung bringen, teilweise aber ein wenig aus dem Lesefluss reißen. Auch der Zeitreise-Aspekt ist gut ausgearbeitet auch wenn mir die Erklärungen vor allem gegen Ende zu fadenscheinig und wirr erschienen. Das Ende ist auch ein wenig offen gehalten, aber hey, es gibt ja einen zweiten Teil ;)

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: