Melissa Anelli - Das Phänomen Harry Potter

01:47 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: edelkids
Erscheinung: 21. Mai 2009
Einband: Hardcover
19,99€
ISBN: 9783898559898







"Spätestens seit die erste Harry Potter Verfilmung im Kino lief, ist nichts mehr wie es einmal war. Harry Potter ist ein Phänomen, wie es es noch nie gab und auch nie wieder geben wird. Die Bücher haben sich 400 Millionen Mal weltweit verkauft, wurden in 67 Sprachen übersetzt und haben ihre Autorin mit all den Frenchaise-Einnahmen zur Milliardärin gemacht. Des weiteren revolutionierte Harry Potter die Fanfiction-Szene und schuf eine eigene Musikform: Der Wizardrock.
Wie es dazu kommen konnte und welches Auswirkungen das Harry Potter Phänomen noch mit sich brachte, erläutert das Sachbuch "Das Phänomen Harry Potter" mit Melissa Anelli, die ausführliche Interviews mit der Autorin, ihren Agenten, Lektoren und Verlegern führte und somit ein genaues Bild von der Entwicklung eines ersten Manuskripts zu einem der meistverkauften Bücher der Welt."

Ein Buch von dem ich viel erhofft habe, im Endeffekt aber froh war, als ich damit durch war. Der Klappentet verspricht ein Sachbuch, eine Herangehensweise an das Kulturphänomen Harry Potter. Die Autorin erzählt jedoch lediglich ein wenig aus dem Nähkästchen, ausführlich würde ich die Interviews nicht bezeichnen, andere langatmige Szenen schon eher. Für mich wirkt es mehr wie ein Versuch auch noch auf den Harry Potter-Zug aufzuspringen. Der Klappentext spricht vor allem Fans an - Fans wissen die meisten Sachen, die sie erzählt jedoch schon in und auswendig. Schlecht geplant Miss Anelli. Ich enthalte mich auch hier einer Bewertung.

You Might Also Like

0 Kommentare: