Celine Kiernan - Geisterpfade

05:57 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: Heyne
Erscheinung: 28. Juni 2010
Einband: Hardcover
18,99€
ISBN: 9783453266346






"Seitdem Wynter den Hof König Jonathons unentdeckt verlassen konnte, um nach dem verstoßenen Kronprinzen Alberon zu suchen, ist sie auf sich allein gestellt. Ohne Schutz reist sie durch die Wälder und begreift bald: Sie ist nicht die Einzige, die sich auf die Suche nach Alberon gemacht hat. Alle, die sich in den letzten Jahren gegen König Jonathon gestellt haben, scheinen Abgesandte geschickt zu haben, die den rebellischen Königssohn finden sollen. Und so ist Wynter überglücklich, als sie – mitten unter Feinden – auf ihre Freunde und Verbündeten Razi und Christopher stößt. Doch alten Freunden folgen alte Gegner, und es dauert nicht lange, bis die drei den Loups-Garous, den berüchtigten Wölfen, gegenüberstehen. Die einzige Rettung versprechen sie sich von Christophers Volk, den geheimnisvollen Merronern, doch die verfolgen offensichtlich andere Pläne …"







Den ersten Teil der Reihe habe ich nicht wirklich gemocht. Keine Ahnung, was mich dazu bewogen hat dann doch tatsächlich den zweiten Teil auf meinen Reader zu laden. Doch ich bin mehr als positiv überrascht worden!

Die Handlung zieht von der ersten Minute enorm an und spätestens als Wynter auf Christopher und Razi stößt war es um mich gestehen - Ich habe ja bereits in der Rezension von Teil eins leise verlauten lassen, dass ich ein ziemlicher Christopher-Fan bin. Die Beziehung zwischen ihm und Wynter entwickelt sich unheimlich sanft und behutsam und beide harmonieren auch wunderbar miteinander. Christopher ist insgesamt ein unheimlich interessanter Charakter. Selten einen so kaputten männlichen Protagonisten gesehen (aber doch irgendwie auf eine positive Weise, da es nicht stereotyp wird (á la Bad Boy) und ihn einfach interessant macht bzw. Konflikte schafft). Aber auch Razi ist ein unheimlich sympathischer Charakter, der in Teil zwei erst richtig zur Geltung kommt. Die ganzen Szenen rund um die drei und die Merroner sind sehr spannend und unheimlich gut durchdacht. Nachdem ich jetzt fertig bin, bin ich froh, dass ich den dritten Teil bereits auf meinem Toto habe und weiterlesen kann. Kaum zu glauben, dass der erste Teil nur zwei Leseratten bekommen hat, denn der zweite erhält:

Insgesamt:









You Might Also Like

0 Kommentare: