Eva Völler - Zeitenzauber 01. Die magische Gondel

05:52 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: Baumhaus
Erscheinung: 1. August 2011
Einband: Hardcover
14,99€
ISBN: 9783401066677







Die 17-jährige Anna verbringt ihre Sommerferien in Venedig. Bei einem Stadtbummel erweckt eine rote Gondel ihre Aufmerksamkeit. Seltsam. Sind in Venedig nicht alle Gondeln schwarz? Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootsparade besucht, wird sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern kann, beginnt die Luft plötzlich zu flimmern und die Welt verschwimmt vor Annas Augen ...

 Dieses Buch steht schon seit dem Erscheinen 2011 auf meiner Wunschliste, aber irgendwie bin ich nie dazu gekommen, es zu lesen. Bis jetzt. Und ich muss sagen: Teil 1 und 2 habe ich in unheimlich schneller Zeit runtergelesen.

Durch einen unglücklichen Zufall findet Anna sich plötzlich im Venedig des Jahres 1499 wieder. Nicht einmal die Klamotten am Leib waren ihr geblieben und so bleibt ihr nur auf die Hilfe des seltsamen Gondolieres zu vertrauen. Und so faszinierend und interessant dieses fremde Venedig doch ist, wünscht sie sich nichts anderes als nach Hause zurück zu kommen.

Diese Geschichte hat so viele liebevolle kleine Details, die mir, neben der spannenden Geschichte, unheimlich gut gefallen haben. So kann Anna beispielsweise "moderne" Wörter nicht aussprechen bzw. sie werden in Begriffe der Epoche umgewandelt oder bestimmte Informationen kommen ihr in Gegenwart von "Einheimischen" einfach nicht über die Lippen. Neben den dramatischen und spannenden Szenen weiß die Autorin das Geschehen immer wieder mit Wortwitz aufzulockern. Immer wieder gibt es Szenen in denen man einfach nur kichern kann.

Eine tolle Geschichte für alle Zeitreise-Fans und ein grandioser Auftakt!

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: