Terraria

00:05 Katharina Erfling 0 Comments



Entwickler:  Re-Logic
Erscheinungsdatum: 16. Mai 2011
9,99€ (Steam)
offizielle Webside



Graben, Kämpfen, Erkunden, Bauen! In dem Action-Adventure Spiel Terraria ist nichts unmöglich. Die Welt ist Ihre Leinwand, die Erde Ihre Farbe.
Schnappen Sie sich Ihre Ausrüstung und bauen Sie Waffen zur Bekämpfung verschiedenster Monster. Schaufeln Sie tief, um auch die letzten Bodenschätze zu beanspruchen und Ausrüstungsgegenstände, Geld und andere nützliche Dinge zu finden. Kreieren Sie mit den von Ihnen gesammelten Ressourcen Ihre eigene Welt. Errichten Sie Häuser, Burgen oder ganze Schlösser und schon bald beherbergen Sie Besucher, die Ihnen nützliche Güter verkaufen.
Doch Vorsicht, die Welt von Terraria hat einige Überraschungen für Sie parat... Sind Sie der Aufgabe gewachsen?  
Hauptmerkmale:
  • Sandbox-Spiel
  • Zufällig generierte Welten
  • Kostenlose Zusatzinhalte



Terraria. Ein Spiel mit einem einfachen Prinzip: Entdecken, Kämpfen, Bauen. Vergleichbar ist es durchaus mit Spielen wie Minecraft, Cube World oder Starbound. Ich bin ohne irgendwelche Erwartungen rangegangen, habe das Spiel selbst sehr günstig im Steam Sale ergattert und wurde überrascht, was ein Suchtpotenzial das Spiel entwickelt.





Anders als beispielsweise bei Minecraft liegt der Fokus hier mehr auf dem Entdecken und Kämpfen - Das Bauen ist hauptsächlich dafür da, eine sichere Bleibe zu schaffen, in der man craften kann - denn man braucht immer bessere Rüstungen und immer bessere Waffen um gegen die Gegner zu bestehen. Ein Spiel mit Suchtfaktor, wobei ich persönlich wohl bei Minecraft bleiben werde, da ich mehr Spaß an dem Bauen und Kreativ sein habe, als an den Kämpfen.

Insgesamt: 4/5

Copyright aller Abbildungen liegt bei Re-Logic

You Might Also Like

0 Kommentare: