The Walking Dead S01E01 - A New Day

07:23 Katharina Erfling 0 Comments

Entwickler: Telltale Games
Erscheinungsdatum: 24. April 2012
FSK: 18
22,99€ (Steam)
offizielle Webside


  • Based on Robert Kirkman’s Eisner-Award winning comic book series, The Walking Dead allows gamers to experience the true horror of the zombie apocalypse
  • A tailored game experience – Live with the profound and lasting consequences of the decisions that you make in each episode. Your actions and choices will affect how your story plays out across the entire series.
  • Experience events, meet people and visit locations that foreshadow the story of Deputy Sheriff Rick Grimes
  • Meet Glenn before he heads to Atlanta, explore Hershel’s farm before Rick and his group of survivors arrive and before the barn becomes a notorious location in Walking Dead lore
  • You’ll be forced to make decisions that are not only difficult, but that will require you to make an almost immediate choice. There’s no time to ponder when the undead are pounding the door down!
  • Features meaningful decision-making, exploration, problem solving and a constant fight for survival in a world overrun by the undead
  • Artwork inspired by the original comic books



Der Auftakt zu einer grandiosen Videospielserie, die definitiv seinesgleichen sucht. Ich habe das Spiel selbst irgendwann einmal im Humblebundle erstanden und hatte es dann eine ganze Weile auf dem Rechner rumliegen. Bis meine lieben Kollegen von Controller so lange auf mich eingeredet haben, damit ich es installiere - und ich habe es nicht bereut. Es hat mich derart mitgerissen, dass ich nicht aufhören konnte zu spielen. Die erste Staffel habe ich demnach komplett hintereinander weggespielt.






Der Geschichtslehrer Lee Everett ist auf dem Weg ins Gefängnis, als das Polizeiauto von der Straße abkommt. Schnell trifft er auf die 'Beißer' und rettet sich in ein nahegelegenes Haus. Dort lernt er das Mädchen Clementine kennen, die sich in ihrem Baumhaus versteckt. Ihre Eltern waren in Savannah, als das Chaos losbrach. Lee beschließt sich um das Mädchen zu kümmern und sie mit sich mitzunehmen - um nach einen sicheren Platz zu finden und herauszufinden, was mit ihren Eltern geschehen ist.





Schon die erste Episode fährt mit schweren Entscheidungen und einer emotionalen Geschichte auf. Um nicht zu spoilern, werde ich dazu nicht allzu viel sagen, nur: zieht euch warm an. Die Entscheidungen, die man in diesem Spiel trifft haben direkte Auswirkungen auf die Handlung, genau wie die Antworten, die man in den Gesprächen gibt und entscheiden im schlimmsten Fall über Leben und Tod der Charaktere. Die Entscheidungen sind teilweise moralisch so schwer zu treffen, dass man sich eigentlich gar nicht richtig entscheiden kann und man immer wieder überlegt ob man etwas hätte verhindern können. Das trägt unheimlich gut zu der bedrückenden Apokalypsen-Stimmung bei.

The Walking Dead ist genau wie das später erschiene The Wolf Among Us ein recht untypisches Point & Click Adventure: Sprich wir haben hier das Suchen und Interagieren nach und mit Hotspots und schnelles Reagieren in Quicktime-Events bzw. den Gesprächen. Dennoch haben wir nicht die Rätsel, die man in diesem Genre erwartet. In The Walking Dead geht es vor allem um die Geschichte, die erzählt wird - und das schafft Telltale unheimlich gut. Der Comic-Stil passt perfekt - immerhin wurde das Spiel von den Walking Dead Comics inspiriert. Wer sich nicht sofort damit anfreunden kann - gibt dem Ganzen eine Chance - man vergisst es ganz schnell.





Insgesamt: 5/5

Copyright aller Abbildungen liegt bei Telltale Games

You Might Also Like

0 Kommentare: