Valiant Hearts - The Great War

00:47 Katharina Erfling 0 Comments

Entwickler: Ubisoft Montpellier
Erscheinungsdatum: 25. Juni 2014
FSK: 12
14,99€ (Steam)
offizielle Webside



Dies ist die Geschichte vonsich kreuzenden Schicksalen und einer verlorenen Liebe in einer aus den Fugen geratenen Welt.
Jeder der Protagonisten wird versuchen, die Grauen der Schützengräben zu überleben und ihrem treuen vierbeinigen Begleiter zu folgen.
In Valiant Hearts sind die Leben all dieser Figuren über das gesamte Spiel hinweg untrennbar ineinander verschlungen. Freundschaft, Liebe, Opfer und Tragik … sind ihre ständigen Begleiter bei dem Versuch, sich gegenseitig zu helfen und in den Grauen des Krieges ihre Menschlichkeit zu bewahren.
Von den grünen Wäldern Frankreichs über düstere Schützengräben bis hin zu verschneiten Feldern reist du in diesem emotionalen Abenteuer mit einzigartiger Atmosphäre und Grafikstil zurück in die Vergangenheit.
Diese fiktive Geschichte entführt dich in den Jahren 1914-1918 zu den berühmtesten Schauplätzen des Krieges, wie Reims oder Montfaucon, und lässt dich an den historischen Schlachten der Westfront, etwa der Schlacht an der Marne oder der Somme, teilnehmen! 


 Der junge Mann Karl wird zu Beginn des Krieges von Frankreich nach Deutschland ausgewiesen und dort rekrutiert. Der Vater seiner Frau, Emil, wird wenig später ebenfalls zur Armee eingezogen. Auf dem Schlachtfeld stehen die beiden sich nun als Feinde gegenüber. Doch dann kommt alles anders. Auf der Reise trifft Emil auf verschiedenste Charaktere, die alle ihre eigenen Krieg führen.



Valiant Hearts ist ein Spiel, das seinesgleichen sucht. Es ist mehr als ein einfaches Spiel, eine interaktive Geschichte, fast sogar schon ein Kunstwerk. Die Geschichten von Emil, Freddy und Co. gehen nahe, nicht nur wegen der grandiosen musikalischen Untermalung und den vielen kleinen Details. So ist das Spiel von Briefen aus dem ersten Weltkrieg inspiriert. Diese wurden auch genauso ins Spiel übernommen, genau wie Zeitungsausschnitte, Tagebucheinträge etc. Fiktion und Wirklichkeit verschwimmen an manchen Stellen ein wenig. Es ist geradezu eine emotionale Achterbahn, so sehr fühlt man mit den einzelnen Charakteren mit, mit ihren Schicksalen in den Wirren, die die Abscheulichkeiten des Krieges aufzeigen.



Gameplaytechnisch haben wir vor allem leichte Logikrätsel und Reaktionsspielchen. Bei diesem Spiel ist aber vor allem die Geschichte das, was zählt. Der Grafikstil passt hervorragend und sieht unheimlich toll aus. Das einzige, das mir ein wenig negativ aufgefallen ist: Teilweise erschien es mir, dass zwei Tracks gleichzeitig spielten, sodass es ein wenig reizüberflutend, wenn ruhige Pianomusik und lautere Lieder sich überlagern.



Valiant Hearts ist zwar ein kleiner Titel mit gigantischer Story, die einen mitnimmt und mitfiebern lässt. Ein Spiel in atemberaubender Atmosphäre und in einem selten genutzten Setting.

Insgesamt: 4/5

Copyright aller Abbildungen liegt bei Ubisoft Montpellier







emotionale achterbahn
kleiner titel mit gigantischer story, die einen mitnimmt und mitfiebern lässt
tolle atmosphäre, selten genutztes setting

You Might Also Like

0 Kommentare: