Aimée Carter - Das göttliche Mädchen

03:44 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: MIRA Taschenbuch
Erscheinung: 10. Mai 2012
Einband: Taschenbuch
9,99€
ISBN: 9783862783267






Du kannst das Leben deiner Mutter retten – wenn du als Wintermädchen bestehst! Sie sind nach Eden gekommen, weil es der Wunsch ihrer sterbenskranken Mutter ist. Hier lernt Kate den attraktiven und stillen Henry kennen. Seit der ersten Begegnung fühlt sie sich auf unerklärliche Weise zu ihm hingezogen. Er sieht so gut aus und scheint gleichzeitig so ... unendlich traurig zu sein. Bald erfährt Kate, warum: Er ist Hades, der Gott der Unterwelt! Und er macht ihr ein unglaubliches Angebot: Er wird ihre Mutter heilen, wenn Kate sieben Prüfungen besteht und sein geliebtes Wintermädchen wird. Aber ob ihre Seele für ein Winterleben stark genug ist? Bisher haben alle ihr Scheitern mit dem Tod bezahlt.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares!

Nach der Masse an mythologisch angehauchten Jugendbüchern ist man nun fast an dem Punkt angelangt, an dem es einem aus den Ohren heraushängt. "Das göttliche Mädchen" schafft es trotzdem mit neuen Ideen und einer etwas anderen Herangehensweise aus der Masse herauszustechen. Es geht nicht um Halbgötter und die üblichen Mythen sondern um Hades und die Legende um Persephone.

Der packende Schreibstil lässt einen von der ersten Seite an nicht mehr los. Aimée Carter versteht es auf elegante Weise dem Leser immer wieder kleine Häppchen zuzuwerfen, um ihn dann weiter zappeln zu lassen. Dadurch fliegt man geradezu über die Seiten, hangelt sich von einer unerwarteten Wendung zur nächsten.

Eine Geschichte besteht durch ihre Charaktere - und das schafft das göttliche Mädchen deutlich. Die Charaktere sind allesamt gut ausgearbeitet und auf ihre Weise sympathisch, allen voran natürlich Kate und Henry. Die beiden harmonieren gut miteinander und die Romanze, die sich langsam entwickelt, wirkt ein wenig anders, als die, die man oft in solchen Jugendbüchern vorfindet. Die Geschichte um Persephone steht zwischen ihnen und lässt beide immer wieder zögern.

Wer die Göttlich-Reihe mag, wird das "Göttliche Mädchen" lieben!

Insgesamt:









göttlich reihe -> hier unbedingt lesen

You Might Also Like

0 Kommentare: