Astrid Vollenbruch - Im Bann des Nebels. Der Schwur

01:52 Katharina Erfling 0 Comments


erschienen bei: Kosmos
Erscheinung: 7. August 2012
Einband: Hardcover
14,99€
ISBN: 9783440132333







Eben noch schien in Sonjas Leben alles ganz normal. Aber woher kommt das geheimnisvolle graue Pferd, das durch den Wald streift? Als Sonja ihm nachgeht, gerät sie nach Parva, das Reich im Nebelmeer. Eine abenteuerliche Reise durch ein mystisches Land voller Gefahren und fremder Wesen beginnt. Zusammen mit dem Einhorn Nachtfrost und Darian, dem jungen Thronfolger, muss sie das bedrohte Land vor dem Untergang retten – denn in Parva ist Sophia die Auserwählte ...

Eine interessante Idee und ein vielversprechender Einstieg. Die Geschichte beginnt stark, nimmt aber leider im Laufe der Handlung ein wenig ab. Trotzdem hat das Lesen mich gut unterhalten. Sympathische Charaktere treffen auf spannende Situationen, die sie meistern müssen. Die meisten ihrer Handlungen und Reaktionen sind völlig nachvollziehbar, dem Alter und dem Zielpublikum entsprechend. Das einzige, das mich ab und an ein wenig die Stirn runzeln ließ waren ein paar recht unlogische Stellen, nicht was die Fantasywelt anbetrifft sondern die reale. Durch die verschiedenen Perspektiven bleibt man jederzeit nah an den einzelnen Charakteren. Das Erzähltempo ist durchweg gut gewählt: soannende Passagen werden von ruhigeren Szenen abgelöst. Auch finden sich immer wieder tolle, neu erscheinende Ideen, wie etwa die Hirten mit ihren mammutartigen Wesen.

Ein durchweg guter Roman, der mich leider nicht bis zum Ende vollends begeistern konnte.

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: