Teri Terry - Vernichtet

13:47 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Coppenrath
Erscheinung: 02. Juni 2014
Einband: Hardcover
17,95€
ISBN: 9783649611851






Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. Denkt sie. Kylas Leben ist einmal mehr in größter Gefahr, als Nico einen hinterhältigen Anschlag auf sie ausübt. Auf der Flucht vor dem skrupellosen Anführer von Free UK sucht sie Unterschlupf bei ihren Freunden von MIA. Dort kann sie mit neuer Identität untertauchen und aus dem Blickfeld der Lorder und der Terroristen verschwinden. Sich in Sicherheit wähnend, kreisen Kylas Gedanken wieder mehr um ihre Kindheit, und Stück für Stück kommen Erinnerungsfetzen an Lucy und ihre Eltern zurück. Als Kyla endlich ihre Mutter kennenlernt, erfährt sie, wer sie als Kind wirklich war. Doch wieso hat ihr Vater sie damals freiwillig den Terroristen übergeben? Und welch dunkles Geheimnis verbirgt sich hinter ihrer Familiengeschichte? 

Endlich geht es mit Kyla und ihrer Geschichte weiter. Sie versucht einen Neuanfang zu starten, doch das ist alles andere als einfach. Mit neuer Frisur und weiteren äußerlichen Änderungen macht sie sich auf die Suche nach ihrer Mutter und lernt sie auch kennen. Doch ihre Mutter ist nicht die, für die Kyla sie hält.

Vernichtet fällt allein schon mit dem Cover ins Auge, das ein totaler Eyecatcher ist. Genau wie die vorherigen Cover gefällt mir auch das dritte ausgesprochen gut! Und auch der Inhalt konnte mich überzeugen. Vernichtet ist ein toller Abschluss der Slater-Trilogie und spannend bis zum Ende!

Kyla ist verunsichert, weiß nicht mehr wer sie ist und wer sie einmal war. Doch sie gibt nicht auf und hört nicht auf für das was ihr wichtig ist zu kämpfen. Bis zum Ende bleibt die Handlung spannend und auch wenn ich mir die ein oder andere Entwicklung anders gewünscht hatte, hinterlässt "Vernichtet" mich mit einem guten Gefühl

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: