[Lesemonat] Oktober

02:27 Katharina Erfling 0 Comments

Gelesene Bücher: 9

Das Rolandslied des Pfaffen Konrad
Ulrich von Zatzikhoven - Lanzelet
Heinrich Wittenwiler - Der Ring
Seth Grahame-Smith - Abraham Lincoln Vampirjäger *~+~* 4/5
Lola Martin - Sirius. Das Geheimnis des weißen Hengstes *~+~* 1/5

Monika Azakli - Ich kann jederzeit aufhören 4/5
Steve Hogan - Tinker Kate und die geheime Bruderschaft 3/5
Manuel Timm - Kurze Drachentöter 3/5
Shannon Hale - Ever After High. Die Geschichte von Raven Queen 3/5




erschienen bei: Reclam
Erscheinung: 1. Januar 1993
Original: zwischen 1075 und 1100
Einband: Taschenbuch
17,80€
ISBN: 9783150027455



Die altfranzösische »Chanson de Roland« ist ein Schlüsselwerk der europäischen Literatur des Mittelalters. Mit ihr beginnt eine volkssprachliche Epik nicht mehr nur geistlichen Interesses. Ein Abglanz dieser Geltung fällt auch auf die deutsche Übersetzung, deren Verfasser, der Pfaffe Konrad, im Auftrag des Welfenhofs gearbeitet und mit dem »Rolandslied« das erste in diesem Sinn höfische Epos der deutschen Literatur geschaffen hat. Das »Rolandslied«, das eigentlich ein »Karlslied« ist, fand noch im 12. Jahrhundert erstaunlich weite Verbreitung und wurde seit dem 13. Jahrhundert in der Bearbeitung durch den Stricker in Deutschland so populär wie nur wenige Erzählstoffe des Mittelalters.
Die Geschichte von Kaiser Karl, der auszieht, die Heiden zu besiegen und die Geschichte von Roland, der von seinem eigenen Onkel Genelun verraten wird und in der Schlacht, als die Nachhut angegriffen wurde, den Tod fand - weil er zu stolz war rechtzeitig um Hilfe zu rufen. Interessanterweise stützt das Rolandslied sich auf eine historische Niederlage Karls vor Saragossa. Da kann man sich ja nur fragen, warum dieses Ereignis als Grundlage dieses Epos genommen wurde





erschienen bei: de Gryter
Erscheinung: 31. Januar 2012
Original: um 1408/10
Einband: Taschenbuch
29,95€
ISBN: 9783110253832

 

Der Ring fasziniert bis heute aufgrund seiner Sprachgewalt, seiner Lust an der Verkehrung soziokultureller Ordnungen und am Spiel mit allen Formen des Hässlichen und Obszönen, aber auch seiner tiefen Frömmigkeit und seiner Hoffnung auf einen Erfolg seiner Belehrungen. Die Ausgabe bietet im Paralleldruck einen handschriftennahen Abdruck des Münchener Codex, den Text nach der Edition Edmund Wießners (1931) und die Übersetzung.

Eine Erzählung, bei der man sich anfangs wirklich nicht weiß, worauf man sich einlässt. Der Ring war anders, als alles, was ich bisher in meinem Studium in der älteren Abteilung gelesen habe. Von der Werbung Bertschis um Mätzli, über die Beratungsgespräche, zur Hochzeitsfeier bis hin zu einem Krieg zwischen den verfeindeten Dörfern spielt der Autor mit den Erwartungen einer höfischen Gesellschaft und den ständischen Unterschieden/Anforderungen



erschienen bei: de Gryter
Erscheinung: 31. Januar 2012
Original: um 1194
Einband: Taschenbuch
29,95€
ISBN: 9783110253832




Der Lanzelet ist ein rätselhaftes Stück Artusliteratur. Entstanden um 1194, ist er der zweite deutsche Artusroman. Seine verlorene französische Vorlage könnte Teil einer ‚alten‘, kaum greifbaren Artustradition gewesen sein, sodass der Lanzelet zentral für die Frühgeschichte des Genres ist. Die Studienausgabe bietet Text und Übersetzung sowie den gekürzten Forschungsapparat der ‚großen‘ Neuausgabe.

Die Geschichte des wîpsaeligen Lanzelet und seiner Aventiuren... nach Erec stellt der Lanzelet den zweiten deutschen Artusroman dar und erzählt den Werdegang des namens- und identitätslosen Lanzelet, der sich einen Namen am Hofe Artus macht, in die Tafelrunde aufgenommen wird und letztendlich selbst zum Herrscher wird.


erschienen bei: Heyne
Erscheinung: 2. Juni 2011
Einband: eBook
8,99€  

Amerikas größter Held hatte ein blutiges Geheimnis
Abraham Lincoln war der 16. Präsident der Vereinigten Staaten, Befreier der Sklaven, Wiedervereiniger der Union und Amerikas größter Held. Doch Lincolns dunkelstes Geheimnis blieb seit über einhundert Jahren verborgen, hätte es doch die Geschichte der USA in ihren Fundamenten erschüttert. Denn seinen wichtigsten und tödlichsten Kampf führte Lincoln im Dunkel der Nacht – gegen blutrünstige Vampire…

Ich muss gestehen: Ich habe das Buch erst gelesen, nachdem ich den Film gesehen habe. Aber das passiert bei mir relativ häufig. Bei Game of Thrones war es (1. Staffel) genauso. Trotzdem habe ich die Bücher danach noch verschlungen. Auch Abraham Lincon - Vampirjäger ist als Buch zu empfehlen. Mit einem spannenden Schreibstil führt es noch tiefer in die Geschichte von Amerikas Präsidenten.

Insgesamt:




erschienen bei: Eigenverlag
Erscheinung: 1. Juni 2014
Einband: Taschenbuch
8,50€
ISBN: 9783423715157

An ihrem elften Geburtstag geht für Pferdenarr Vanessa ein lang ersehnter Wunsch in Erfüllung: Sie darf einen Tag auf dem Reiterhof Weixelbaum verbringen. Doch die Begegnung dort mit Johnny, einem geheimnisvollen Island-Pferd, verändert ihr Leben von einer Sekunde auf die andere und nun beginnt eine aufregende und erlebnisreiche Zeit für sie, in der unglaubliche Dinge geschehen, die jedoch keine Menschenseele je erfahren darf ... 

Mir war mal wieder voll nach einer kleinen Pferdegeschichte, als mir Sirius in die Hand gefallen ist. Der Anfang war auch noch ganz süß. Leider hat es mir aber dann immer weniger gefallen. Die Geschichte, die erzählt wird, ist ganz nett, wird aber durch viele Ungereimtheiten, Logik- und Grammatikfehler herabgesetzt. Oft habe ich mir bei einigen Formulierungen nur an den Kopf fassen können. Manche Begebenheiten und Handlungen waren derart an den Haaren herbeigezogen....

Insgesamt:




erschienen bei: Arena
Erscheinung: Juni 2013
Einband: Broschiert
8,99€
ISBN: 9783401064901

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 20.000 Kinder und Jugendliche wegen einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert. Alkohol und andere Drogen sind für Jugendliche leicht verfügbar und Erwachsene sind oft kein Vorbild, wenn es um das Thema Sucht geht. Unter dem Motto „Aufklärung statt Abschreckung“ bietet dieses Buch knapp und fundiert Orientierung zu den Themen Sucht, Drogen, ihren Wirkungsweisen, dem weltweiten Drogenhandel sowie Hilfsangeboten. Ein leicht verständlicher Überblick für Jugendliche, die sich besser informieren wollen. Denn: Nur, wer sich auskennt, kann sich schützen.


Nicht nur für Jugendliche, auch für Erwachsene ein spannendes Sachbuch, wenn man sich einen Überblick über die "großen" Drogen und ihre Wirkweisen verschaffen will. 

Insgesamt:


erschienen bei: Cora Digital
Erscheinung: Juni 2013
Einband: eBook
Reihe, 0,99€/Band, erster kostenlos














Man schreibt das Jahr 1851. Flugmaschinen durchkreuzen den Himmel über London, rußiger Qualm hängt in der Luft, die Technik triumphiert, und bald wird Queen Victoria die Weltausstellung eröffnen. Hier ist Kate Fenton, die rotgelockte Pilotin eines Dampfkutters, zu Hause. Mutig und freiheitsliebend fliegt Tinker-Kate über die Dächer. Sie glaubt an Eisen, Stahl und Feuer. Und bestimmt nicht an den Vampir, von dem es heißt, er hätte neun Morde auf dem Gewissen! Bis sie eine bleiche Leiche entdeckt - und einen attraktiven Gentleman an Bord nimmt, der Blutflecken an der Kleidung hat …

 Ich mag Steampunk. Wenn ich es könnte, würde ich meine komplette Wohnung in dem Stil einrichten. Deshalb ist es mir auch unheimlich leicht gefallen, in diese Story einzusteigen. Kate ist ein unheimlich sympathischer Charakter und der Autor weiß es wirklich die Steampunk-Atmosphäre rüberzubringen. Das Buch hätte Potenzial zu einem wirklich guten Roman - wären da nicht die Vampire gewesen. Warum man die noch unbedingt reinwerfen musste, ist mir schleierhaft. Es wirkte sehr lieblos, als hätte sich der Autor überlegt: 'Hmm Vampire sind total in, scheiß egal, obs passt, die müssen noch rein'. Deshalb leider nur:

Insgesamt:



erschienen bei: Aeternica
Erscheinung: 27.2.2015
Einband: eBook
Reihe, erster kostenlos

Als Junge muss Noobastarian Skullwidth miterleben, wie seine Mutter von einem furchterregenden Drachen getötet wird. Aus diesem Grund bildet er zusammen mit sieben Gefährten die Drachentöter-Horde, welche es sich zum Ziel setzt, die Welt von gefährlichen, feuerspeienden Drachen zu befreien. Doch was in der Theorie so einfach klingt, kann in der Praxis mit ungeahnten Komplikationen verbunden sein … 

Eine seichte, kleine Geschichte, die unterhält, aber nicht sonderlich im Gedächtnis bleibt

Insgesamt:


erschienen bei: Arena
Erscheinung: 23.September 2013
Einband: eBook
Reihe, erster kostenlos

Als Tochter der Bösen Königin ist es Raven Queens Schicksal, den vergifteten Apfel an die Tochter von Schneewittchen zu geben. Aber in Raven schlägt das Herz einer Rebellin und eins weiß sie ganz sicher - Bösesein ist nicht ihr Stil.
 Ein toller Einstieg in die Reihe und eine interessante Annäherung an sympathische Charaktere. Mir persönlich war der Schreibstil jedoch stellenweise zu gewollt kindlich.

 Insgesamt:
 

You Might Also Like

0 Kommentare: