Jacquelyn Frank - Schattenwandler 02. Gideon

07:45 Katharina Erfling 0 Comments


Originaltitel:  The Nightwalkers 02 - Gideon
erschienen bei: Egmont LYX
Ersterscheinung: 15. Dezember 2009
Einband: Taschenbuch
9,95€
ISBN: 9783802582370






"Seit über tausend Jahren dient Gideon seinem Volk als Heiler. Als ältester männlicher Schattenwandler ist der Unsterbliche für seine Weisheit und Besonnenheit bekannt. Doch selbst Gideon ist empfänglich für die alles verzehrende Begierde, welche die Schattenwandler bei Vollmond erfasst - dies musste er schmerzlich erfahren, als er einst Magdalegna verfiel, der schönen Schwester des Dämonenkönigs. In einem Moment der Schwäche stahl er einen wilden Kuss von der Schattenwandlerin. Entsetzt über seinen Mangel an Selbstbeherrschung riss er sich von ihr los und ließ sie zornig und unerfüllt zurück. Beschämt wählte der Heiler für viele Jahre ein selbstauferlegtes Exil. Als sein Volk von grausamen Nekromanten bedroht wird, kehrt er jedoch zurück. Obwohl Legna ihm noch immer zürnt, spüren beide die magische Anziehungskraft, die zwischen ihnen besteht. Gideon will nicht glauben, dass ihm nach so langer Zeit eine Seelengefährtin bestimmt sein soll. Doch als Legna von einem Nekromanten angegriffen wird, erkennt er, dass sie die einzige Frau ist, die er jemals lieben wird..." 

Nachdem mir Jacob schon sehr gut gefallen hat, habe ich Gideon geradezu verschlungen. Ich mochte zurückgezogenen Gideon und Legna schon im ersten Teil und als ich gesehen habe, dass der Heiler seinen eigenen Band bekommen hat, musste ich ihn mir sofort kaufen. Und ich habe es nicht bereut, es war ein wahrer Pageturner.

Die altbekannten Charaktere waren wieder vorhanden und das Zusammenspiel zwischen Gideon und Legna war einfach nur ein Traum. Ganz besonders hat mir der Spitzname neliss gefallen, mit dem Gideon Legna immer wieder bedenkt.

Legna ist eine Empathin, spürt die Gefühle anderer. Gideon ist ein Heiler. Einst hatte er sie sehr verletzt und er ging in ein selbstgewähltes Exil. Doch dann waren seine Fähigkeiten von Nöten und er musste zurückkehren... auch zu ihr. Und er muss sich seiner Vergangenheit stellen, den Fehlern, die er einst begangen hat. Er muss sich um Jacob und die schwangere Bella kümmern, die seine Hilfe brauchen. Bald schon spürt er, dass etwas mit Legna nicht stimmt. Doch als er ihr zu helfen versucht, binden die beiden sich aus Versehen aneinander. Ihre Verbindung ist stark und sie sind gezwungen sich mit ihren intensiven Gefühlen auseinandersetzen.

Im zweiten Teil der Schattenwandler-Serie treffen wir auf eine neue Spezies: erstmals treten Wer-geschöpfe und Werwölfe auf. Die Geschichte lebt von ihrer fasznierenden Welt. Es ist eine Geschichte, die einen mitreißt, voller amüsanter Dialoge. Ein absolut empfehlenswertes Buch, meiner Meinung nach das Beste der Reihe!

Mehr Informationen hier oder auf der Webside von LYX

Gesamtwertung


Aufmachung/ Cover



Sprache/ Handwerk



Originalität der Idee



Lesefluss/ Handlung



Charaktere



Preis/ Leistung



Gesamt

You Might Also Like

0 Kommentare: