Nicole C. Vosseller - In dieser ganz besonderen Nacht

01:13 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: cbj
Ersterscheinung: 25. Februar 2013
Einband: Hardcover
18,99€
ISBN: 9783570155349





"Zwei Seelen, wie füreinander geschaffen.
Eine Liebe, die Zeiten und Welten überwindet.
Eine Nacht, in der das Unmögliche wahr wird ...


Nach dem Tod ihrer Mutter muss Amber, die in einer deutschen Kleinstadt gelebt hat, nach San Francisco ziehen – zu ihrem Vater, den sie kaum kennt. Sie fühlt sich einsam und verlassen. Eines Abends begegnet sie dort in einem leer stehenden Haus Nathaniel, einem seltsam gekleideten Jungen. Er scheint der Einzige zu sein, der sie versteht. Aber er bleibt merkwürdig auf Distanz. Als Amber den Grund dafür erfährt, zieht es ihr den Boden unter den Füßen weg: Nathaniel stammt aus einer anderen Zeit und die beiden können niemals zusammenkommen. Doch in einer ganz besonderen Nacht versuchen die beiden das Unmögliche …"


Eine melancholische und geisterhafte Geschichte. Eine Liebe, die nicht sein kann, nicht möglich ist. Das alles ist "In dieser ganz besonderen Nacht". Wieder ein Buch, das ich von einer sehr lieben Kollegin zur Verfügung gestellt bekommen habe. Vom Klappentext hat es mich sofort angesprochen, wirkte mal wie etwas anderes. Es war zumindest mal keine Dystopie, wie fast alle Jugendbücher, die ich derzeit lese.

Am Anfang hat es sich leider ein wenig gezogen. Die Ausgangsproblematik von Amber war mir ein wenig zu stereotyp, sie viel zu blass. Sie wurde und wurde mir einfach nicht sympathisch. Aber ich bin ja ein Mensch, der sich dennoch durchbeißt und weiterliest und es wurde mir gelohnt. Spätestens ab der Hälfte des Buches hatte die Geschichte mich voll in ihrem Bann, was nicht zuletzt daran lag, dass ich Nathaniel echt gerne mochte. Am Ende war es ein echter Pageturner!

Eine schöne Liebesgeschichte, ab und an ein wenig vorhersehbar, aber das ist ja nicht unbedingt etwas schlechtes.

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: