Pat McCraw - Duocarns. Adam der Ägypter

07:26 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Elicit Dreams
Ersterscheinung: 4. Juni 2012
Einband: E-Book
3,99€
selbst lesen!




"Meodern irrt ohne Gedächtnis in Vancouver umher und wird von Lydia, der Assistentin der Modeschöpferin Terzia, entdeckt. Sie haben große Pläne mit ihm.
Solutosan beginnt sein Training bei Arishar. Er will das Kriegshandwerk neu erlernen, um seinem Vater gestählt gegenüberzutreten. Ihm steht eine harte Zeit bevor.
Die Duocarns beauftragen Smu, Meodern zu suchen. Mit „Fall Meodern“ beginnen Smus Probleme, denn im Zuge der Ermittlungen lernt er einen äußerst attraktiven Mann kennen."

 Auch hier muss ich wieder einen ganz großen Dank an die Autorin Pat McCraw richten, die mir bislang das vierte Mal in Folge das Buch um die Duocarns zur Verfügung gestellt hat. Großen Dank dafür!!!

Denn auch der vierte Teil um unsere außerirdischen Freunde hat es wirklich in sich. Wieder ein Buch, bzw. E-Book, das ich kaum aus der Hand legen konnte. Dies lag nicht zuletzt an den klasse Storylines, allen voran der um den charmanten Meodern. Ich hatte den Klappentext vorher nicht gelesen, weshalb die Wendung Adam - Meodern für mich sehr überraschend kam. Insgesamt hat mir der Handlungsstrang um Meo, der seine Bestimmung auf dem Laufsteg fand richtig klasse, auch wenn mir Terzia teilweise etwas zu oberflächlich und zu anstrengend war. Trotz dessen hätte ich Meo an manchen Stellen wirklich an die Wand klatschen können. Aber es gab immer wieder herrliche Szenen wie eine Anmerkung von Terzia ( wenn ich es recht in Erinnerung habe): "Nicht dass er noch als "Muse" eines Herrn mit Pferdeschwanz endete"

Auch der Handlungsstrang um Solutosan hat mir unheimlich gut gefallen. Ich mag seinen Charakter an sich schon vom ersten Band an und allein Sublimar ist so unheimlich gut ausgearbeitet, dass ich mir diesen Planeten deutlich besser vorstellen konnte als Duonalia.

Eine Sache muss ich jedoch etwas negativer anmerken. Ohne viel spoilern zu wollen: es gibt eine traurige Stelle in dem Teil, die meiner Meinung nach ziemlich kurz und lieblos abgehandelt wurde. Da hätte ich mir etwas mehr gewünscht.

Fazit: Auch der vierte Teil der Duocarn-Saga ist es wert!

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: