Oliver Bowden - Assassins Creed. Der geheime Kreuzzug

11:15 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Paninibooks
Erscheinung: 13. Februar 2012
Einband: Broschiert
14,99€
ISBN: 9783833224362





"NICCOLÒ POLO - DER VATER DES BERÜHMTEN HANDELSREISENDEN MARCO POLO - ÖFFNET SEIN GEHEIMARCHIV UND OFFENBART DIE GESCHICHTE EINES MANNES, DER DAS SCHICKSAL DER GEHEIMEN BRUDERSCHAFT DER ATTENTÄTER WIE KEIN ANDERER GEPRÄGT HAT: DER ASSASSINE ALTAÏR. Altaïr steht vor der vermutlich heikelsten Mission seines Daseins als Assassine. Um seine uneingeschränkte Hingabe zur Bruderschaft unter Beweis zu stellen, will er neun der tödlichsten Feinde der Assassinen zur Strecke bringen. Darunter Robert de Sable, den Anführer des Templer-Ordens. Dies ist die bislang unveröffentlichte Geschichte Altaïrs. Eine Reise, die den Lauf der Geschichte verändern sollte; ein ewiger Kreuzzug gegen die Machenschaften der Templer; eine Familienchronik, die so schockierend wie tragisch ist; das Zeugnis eines beispiellosen Verrats ..."

Ich muss gestehen: Ich stehe auf Assassins Creed. Das hätte ich vermutlich aber niemals herausgefunden, hätte ich den ersten Band der Reihe nicht übersprungen. Nach einer Zeit wurde das Spiel nämlich verdammt langweilig. Als der Reiz des neuen, was Gameplay etc anbetrifft, verflogen war, reihten sich  die immer gleichen Quests aneinander und wurden zu einem absolut monotonen Einheitsbrei. Wie gut, dass ich direkt mit dem zweiten Teil und Ezio weitergemacht habe - denn den Teil habe ich absolut lieben gelernt. Aber dadurch hätte ich beinahe eine grandiose Geschichte einfach überblättert.

Wie gut also, dass es die Bücher gibt. Denn den Charakter Altair mochte ich von Anfang an und auch die Geschichte und das Setting hat mir verdammt gut gefallen - wäre nicht das Gameplay gewesen. Aber so viel dazu. Die Geschichte um Altair und die Bruderschaft der Assassinen ist von Anfang an spannend und nimmt auch nochmal rasant an Action zu! Auch für alle, die die Videospiele nicht kennen. Ab und an ist der Schreibstil zwar etwas holprig, darüber trösten oftmals aber Altair, Malik und die anderen hinweg. Ein tolles Buch zu einer grandiosen Geschichte.

Insgesamt:

You Might Also Like

0 Kommentare: