Sophie Jordan - Firelight 02. Flammende Träne

13:06 Katharina Erfling 0 Comments



erschienen bei: Loewe
Erscheinung: 12. November 2012
Einband: Hardcover
17,95€
ISBN: 9783785570463





"Um das Leben des Jungen zu retten, den sie über alles liebt, hat Jacinda das Unvorstellbare getan: Sie hat sich vor den Augen von Menschen in einen Draki verwandelt. Nun wird sie in die nebelverhüllte Siedlung in den Bergen zurückgebracht, wo sie nicht nur lernen muss, sich den Gesetzen des Rudels unterzuordnen, sondern auch Will zu vergessen. Während die Tage vergehen, fühlt sie sich widerwillig zu Cassian hingezogen, dem Drakiprinzen, der schon immer in sie verliebt war. Und doch klammert sie sich an die Hoffnung, dass sie eines Tages wieder mit Will zusammen sein wird. Als dieser Wunsch zum Greifen nah erscheint, muss Jacinda sich entscheiden: Wird sie alles aufs Spiel setzen, um ihrer großen Liebe zu folgen?"

Es gibt nur ein Wort, das dieses Buch beschreibt: Grandios! Obwohl, etwas anderes habe ich nach dem tollen ersten Teil nicht erwartet. Natürlich können solche Hoffnungen auch ganz schön in die Hose gehen, aber im zweiten Teil von Firelight hat es geklappt!

Ich glaube es sagt alles, wenn ich schreibe, dass ich das Buch in einem Rutsch runtergelesen habe. Unglaublich spannend! Ich habe förmlich an den Seiten geklebt und kam einfach nicht von der Handlung los. Hat mich auf jeden Fall super beim Warten auf die Klausuren abgelenkt.

Ich mag Jacinda unglaublich gerne. Wie ich schon mehr als einmal gesagt habe, machen für mich immer noch die Charaktere ein gutes Buch aus. Und hier hat mich die Sympathie von einer Seite zur anderen fliegen lassen. Ich glaube es gab keine Stelle an der die Handlung schwächer geworden ist. Ich konnte nicht aufhören zu lesen und das passiert in diesem Stil selten. Auch wenn ich mich irgendwann ein wenig über Jacinda aufgeregt habe, weil ich Cassian einfach deutlich lieber mag als Will. Nun gut, nicht meine Entscheidung ^^.

Fazit: Unbedingt lesen! Mehr brauche ich gar nicht zu sagen

Insgesamt:


You Might Also Like

0 Kommentare: